AGB


1. Anmeldung

Die Anmeldung für sämtliche Kurse, Diplomlehrgänge und Fortbildungen 

bei der Source Massage-Fachschule ist verbindlich. 

Ueber die Aufnahme für Kurse an der Source Massage-Fachschule entscheidet 

die Schulleitung nach eigenem Ermessen.

Sobald die Anmeldung bei der Source Massage-Fachschule eingegangen ist, 

erhälst du eine Bestätigung per E-mail.

Der Teilnehmerplatz ist erst verbindlich reserviert, wenn die Kurskosten (bei Modul 1-3 mindestens die Anzahlung) bezahlt sind.

 

2. Abmeldung

Eine Abmeldung hat schriftlich per Email an die Source Massage-Fachschule zu erfolgen.

Diese wird erst durch eine schriftliche Bestätigung der Source Massage-Fachschule gültig.

Bei einer Abmeldung gelten folgende Annullationsbedingungen:

Bis 60 Tage vor Kursbeginn,  50% Erlass oder Rückerstattung des Rechnungsbetrags. (abzüglich  Adminstrations- und Einschreibegebühr)

Bis 30 Tage vor Kursbeginn,  25% Erlass oder Rückerstattung des Rechnungsbetrags. (abzüglich Adminstrations- und Einschreibegebühr)

Bei späteren Abmeldungen, Kursabbruch oder Nichterscheinen ist der ganze Rechnungsbetrag geschuldet.

Der Teilnahmeplatz ist nicht übertragbar.

In den Kurskosten der Grundausbildung ist eine Administrations- und Einschreibegebühr von Fr. 200.-- eingerechnet.

Bei Abmeldung wird dieser Betrag nicht zurückerstattet.

Teilnehmer eines Grundausbildungs-Moduls, welche mehrmals ohne Abmeldung nicht erscheinen, werden vom Kurs ausgeschlossen.

Das Kursgeld wird nicht zurück erstattet.

(Um unvorhergesehene Vorkommnisse finanziell abzudecken, empfehlen wir eine entsprechende

Annullationskostenversicherung abzuschliessen.)

 

3. Kursdurchführung

Um eine optimale Durchführung unserer Kurse zu gewährleisten, legen wir für jeden Kurs 

eine minimale und maximale Teilnehmerzahl fest.

Wird die minimale Kursteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Kurs

ersatzlos gestrichen werden.

Wird die maximale Kursteilnehmerzahl überschritten, besteht die Möglichkeit, 

sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.

Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Dies jedoch unter 

Vorbehalt der rechtzeitigen Bezahlung.

 

4. Kursorganisation

Wir behalten uns vor Kurse zu verschieben, zu annullieren oder zusammenzulegen.

Fällt ein Dozent aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen,

oder mit Rücksprache der Kursteilnehmer neue Daten für die ausgefallenen

Lektionen festlegen.

Bei allen Angeboten der Source Massage Fachschule handelt es sich um Aus- und

Weiterbildungen und nicht um Therapie. Falls durch die Ausbildung psychische oder

emotionale Prozesse ausgelöst werden, liegt es in der Eigenverantwortung des Studenten,

sich um eine geeignete terapeutische Begleitung zu bemühen. Das Lehrerteam

steht beratend zur Seite.

 

5. Kursausschluss

Kursteilnehmer, welche sich nicht nach unseren ethischen Richtlinien benehmen,

können ohne weitere Begründung ausgeschlossen werden.  

Die Kurskosten werden nicht zurück erstattet.

 

6. Verpasste Kurstage

Grundausbildungen: Verpasst der Kursteilnehmer einen Kurstag, kann er diesen beim zuständigen

Lehrer in der nächsten Modulklasse nachholen, oder das Verpasste in einer 2- stündigen Supervision  (pro verpasster

Kurstag), für CHF 200.-- beim jeweiligen Lehrer / Assistenten Team kompensieren.

Kursteilnehmer die schon professionell mit Klienten arbeiten, können verpasste Kurstage u.a. auch an Weiterbildungskursen

nachholen, welche von Lehrern der Grundausbildung geleitet werden (gegen Bezahlung des jeweiligen Aufpreises)

Das gebuchte Modul muss innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen werden, um das dazugehörige Diplom zu erlangen.

Die Kursteilnehmer können während der Ausbildung bei Bedarf einmal ein Wochenende verschieben und kompensieren.

Folgende Joker Stunden können während der Ausbildung bei Bedarf eingezogen werden.

 Wellness Masseur/in   2 Std.      Kl. Masseur/in   3 Std.        Source Masseur/in   4 Std.

 

Weiterbildungen: Verpasst der Kursteilnehmer einen Kurstag, hat er grundsätzlich keinen Anspruch

diesen nachzuholen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung  der Kurskosten wegen verpassten Lektionen und Kurstagen.

Im Ausnahmefall entscheidet die Geschäftsleitung.

 

7. Diplome und Zertifikate

Für alle Diplomlehrgänge Modul 1 - 3 erhalten die Teilnehmer bei bestandener Prüfung ein Diplom.

Zur Prüfung zugelassen ist, wer sämtliche Kursstunden besucht hat und die vorgegebenen Massagen

gegeben und erhalten hat, und diese nach Vorlage protokolliert hat. Der Zeitrahmen  dafür ist 3 Monate

nach dem letzten Modul. Die Protokolle werden mindestens eine Woche vor dem Prüfungstermin an den zuständigen

Lehrer abgegeben. Erfüllt ein Student bei der Prüfung nicht, kann er sich innerhalb von 2 Mt. nochmals für eine Prüfungsabnahme

anmelden, beim gleichen, oder einem anderen Lehrer. Dazwischen sind 3 - 5 weitere Übungsmassagen zu leisten.

Für alle zertifizierten Fortbildungskurse erhalten die Teilnehmer ein anerkanntes Zertifikat.

Für alle Einsteigerkurse erhalten die Teilnehmer auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.

 

8. Versicherung

Versicherung ist Sache von jedem Kursteilnehmer selber.

Die Source Massage-Fachschule schliesst jegliche Haftung aus. Dies gilt für sämtliche Kurse

und Diplomlehrgänge, welche die Source Massage-Fachschule organisiert und durchführt.

Dies gilt auch für Diebstahl und Verlust von Gegenständen.

 

9. Preis und Programmänderung

Die Source Massage-Fachschule behält sich Preis-sowie Programmänderung vor.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden.

 

10.Geistiges Eigentum

Sämtliche Inhalte, Bilder und Texte auf dieser Webseite  sind geistiges Eigentum 

der Source Massage-Fachschule.

Nur mit schriftlicher Genehmigung der Source Massage-Fachschule dürfen diese von Dritten 

weiter verwendet werden. Auch sämtlich Fotos, Bilder und Kursunterlagen, welche an Studenten abgegeben werden,

dürfen ausschliesslich zu eigenen Lernzwecken verwendet werden.

 

11.Daten Schutz

Unter Berücksichtigung der neuen EU-Verordnung  Allgemeinen Datenschutz,

sammelt die Source Massage Fachschule GmbH folgende persönliche Daten,

wenn sie sich für einen Kurs an der Source Massage Fachschule GmbH anmelden;  Ihr Name; Vorname; 

Postanschrift;  E-Mail-Adresse; Telefon;  Geburtsdatum.

Ihre persönlichen Daten werden nur für Kommunikationszwecke  verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wollen sie keine Nachrichten mehr von der Source Massage Fachschule GmbH erhalten, können sie ihre persönlichen

Daten bei der Source Massage Fachschule GmbH löschen lassen.

 

 

12. Gerichtsstand / Rechtsbeziehung

Für allfällige gerichtliche Auseinandersetzungen, welche durch einen 

Vertragsabschluss mit der Source Massage-Fachschule GmbH entstehen,

ist der Gerichtsstand: Kreisgericht See-Gaster in 8730 Uznach.

Es gilt immer das Schweizer Recht.

Jona, 20. Februar 2016